Verzinknickeln | Galvanisch vernickeln | Galvano Hengelo

Verzinknickeln (Zink-Nickel-Legierungen)

Galvanisch Verzinknickeln besitzt ausgezeichnete korrosionsschützende Eigenschaften auf Stahl als Basismaterial. Aus diesem Grund hat Galvano Hengelo sein Assortiment ausgebreitet mit einem komplettes Schutzsystem mit dem Namen Protalloy®.

Die Anwendungsbereiche für dieses Verfahren müssen vor allem im die hydraulische Antriebstechnik (Hydraulikverteiler /Ventile / Zylinder), Apparatebau, Automobilbau, der Energietechnik etc. gesucht werden. Da wo die konventionellen Zink/Zink-Eisensysteme und/oder chemischen Nickelsysteme korrosionstechnisch zu wenig Schutz bieten, ist Protalloy® eine interessante Alternative. Vor allem in Umgebungen mit hoher Feuchtigkeits- und Salzkonzentrationsbelastung und/oder Temperaturschwankungen. Die sogenannte hohe Zink-Nickellegierung ist eine blanke oder schwarze Passivierung, die zusammen mit einer möglicherweise in Kombination dünnen Topschicht einen ausgezeichneten Korrosionsschutz verwirklicht. Selbstverständlich ist der Prozess frei von sechswertigem Chrom und somit RoHS/ELV-prove!

Protalloy® bietet im neutralen Salznebeltest einen Grundmetallkorrosionsschutz von mindestens 1000 Stunden! Aufgrund der sehr begrenzten Schichtdicke (mindestens 5 μm) ist der Einfluss auf kritische Abmessungen sehr begrenzt.

Nachdem das Zink-Nickel im Laufe eines Salznebeltests einen „weißlichen Film“, den sogenannten „white haze“ gebildet hat, verändert sich die Schicht lange Zeit nicht mehr (bis zu tausenden Stunden Salznebeltest). Dies ist einer der wichtigsten Vorteil, im Vergleich zu den galvanischen Zinkschichten. Durch deutlich weniger (voluminöse) Korrosionsprodukte zu bilden, ist der Verlauf des Korrosionsprozesses um viele Male langsamer.

Einige Eigenschaften von Protalloy®
Symbool ZnNi
Gehalt an Zn 84 - 90 %
Gehalt an Ni 10 - 16 %
Korrosionsschutz *) > 1.000 Uur NSS
Dichte (Zn) ± 7,40 g/cm3
Schmelzpunkt (Zn) ± 750 °C
Thermische Stabilität gut
Kontakt mit Aluminium gut

*) Stunden Neutraler Salz-nebeltest (gemäß ASTM B-117) getestet bis zur Grundmetallkorrosion auf Schichtstärke > 5 Mikrometer Zinknickel + Cr3-Blankpassivierung + Versieglung.

Maximale Produktmaße:
LxBxH = 2100 x 300 x 1100 mm.

Grundmaterial für das Zinknickelverfahren Protalloy®: Stahl und Gusseisen.
Weitere Informationen finden Sie in unserem technischen Datenblatt zu Protalloy® unter downloads voor meer info.

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung!