Umweltpolitik | Galvano Hengelo

Umweltpolitik

Umweltpolitik, die einen starken präventiven Charakter hat und darauf abzielt, die Umweltbelastung zu erfassen, zu steuern und kontinuierlich (kommerziell) zu reduzieren. Diese Richtlinie basiert auf einer Reihe von Schlüsselthemen:

  • Arbeiten nach der energieeffizientesten Methode (Beteiligung MJA)
  • Treffen Sie die NeR
  • Minimierung der Emissionen in Wasser
  • Vermeidung von Emissionen in den Boden
  • Sparsamer Umgang mit Rohstoffen und Hilfsstoffen
  • Abfallwirtschaft nach Vorzugsreihen (Prevention / Recycling / Processing)
  • Vermeidung von Risiken und Beeinträchtigungen für die Umwelt, politische (schwere) Unfälle

Ziel unserer KAM-Politik ist es, die Wünsche und Anforderungen unserer Stakeholder voll zu erfüllen und die damit verbundenen Belastungen für Mitarbeiter und Umwelt zu minimieren!

Gesetzliche Anforderungen und Regeln sind eine Richtlinie und eine Mindestgrundlage, diese werden durch interne Anforderungen ergänzt. Die internen Verfahren im ALG-Abschnitt dieser Richtlinie beschreiben, wie unsere KAM-Richtlinie organisiert ist. Das Management ist verantwortlich für die korrekte Einhaltung des KAM-Pflegesystems. Der Manager ist verantwortlich für die Verwaltung und Umsetzung des Qualitäts-, Arbeits- und Umweltsystems. Er wird nach einem festgelegten Zeitplan die Umsetzung des KAM-Systems und die damit verbundenen Verfahren und Arbeitsanweisungen bewerten und dies der Leitung und Organisation regelmäßig melden. Auf der Grundlage dieser Einschätzung wird er dem Management Empfehlungen unterbreiten.

Das Management ist davon überzeugt, dass alle Mitarbeiter den Zweck des KAM-Systems verstanden haben und in der Lage sind, die Vorschriften umzusetzen, die sich auf ihr eigenes Arbeitsgebiet beziehen. Alle Mitarbeiter sind angewiesen, die in diesem KAM-Handbuch vorgeschriebenen Anweisungen und die zugehörigen Verfahren und Arbeitsanweisungen einzuhalten. Alle neuen Vorschriften und Verfahren werden zu diesem Zweck nach Freigabe (Inbetriebnahme) vorgestellt und in der Arbeitssitzung erläutert.

Ziel der KAM-Politik ist es, unseren Slogan zu erfüllen, der bei Bedarf zu einer Anpassung konkreter Ziele führt. Diese Ziele werden an gut sichtbaren Stellen im Unternehmen aufgehängt und über die interne Beratung laufend überwacht und bewertet. Ein wichtiger Teil der Überwachung und Kontrolle der Ziele und der Organisation erfolgt durch die verschiedenen Formen der internen Konsultation. Es liegt in der Verantwortung des Managements sicherzustellen, dass bei Bedarf Präventiv- und Korrekturmaßnahmen durchgeführt werden. Die Prüfung und Zertifizierung unseres KAM-Systems durch eine Zertifizierungsstelle (Lloyds) nach ISO9001 und ISO 14001 ist eine zusätzliche Bestätigung der Einhaltung aller Anforderungen.

Das Management stellt alle möglichen Mittel zur Verfügung, um das KAM-System auf dem neuesten Stand zu halten und die damit verbundene Politik umzusetzen.